Das MINTarium ist eröffnet!

Ob Apps, autonomes Fahren oder alternative Energien: Junge Menschen auf ein Leben in einer zunehmend durch Digitalisierung und Technik geprägten Gesellschaft vorzubereiten, zählt heute zu den wichtigen Aufgaben von Schule. Es sind die MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – die das erforderliche Grundlagenwissen vermitteln. Schülerinnen und Schüler spielerisch und realitätsnah an diese Themen heranzuführen und sie als junge Forscherinnen und Forscher für die MINT-Fächer zu begeistern, das ist die Leitidee des MINTariums im Bildungszentrum Mümmelmannsberg.

Das MINTarium ist die räumliche und fachliche Erweiterung des früheren naturwissenschaftlich-technischen Zentrums (NW-Zentrum) um eine Mitmach-Mathematikausstellung und eine Schiffbauwerkstatt. Das bisherige NW-Zentrum wird in MINTarium umbenannt. In den neu gestalteten Räumen des MINTariums können sich Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie eine interessierte Öffentlichkeit in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zu aktuellen Themen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik informieren und begeistern lassen. In Kooperation mit der HAW, dem Planetarium und anderen Partnern startet das MINTarium zur Eröffnung mit einer dreiwöchigen Sonderausstellung „machMINT“ und zahlreichen kostenlosen Veranstaltungen.

Ab dem 23. April 2019 wird das MINTarium in den Regelbetrieb übergehen.