Einladung: Bürgersprechstunde für gemeinnützige Vereine

Gemeinnützige Vereine und deren ehrenamtlich Tätige leisten Tag für Tag einen unverzichtbaren Beitrag für das Gemeinwohl in der Stadt. Das steuerliche Gemeinnützigkeitsrecht unterstützt dieses Engagement mit weitreichenden Steuervergünstigungen. Aktuell setzt sich der Senat auf Bundesebene für deutliche Verbesserungen und Vereinfachungen im Gemeinnützigkeitsrecht ein.
Die richtige Rechtsanwendung beim geltenden Recht sowie der damit verbundene Bürokratieaufwand stellen viele betroffene Vereine häufig vor große Herausforderungen. Um Hilfe und Unterstützung im Umgang mit den Regelungen des Gemeinnützigkeitsrechts anzubieten, lädt der Hamburger Finanzsenator Dr. Andreas Dressel zusammen mit dem Finanzamt Hamburg-Nord die Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen zu dieser Bürgersprechstunde herzlich ein:

Bürgersprechstunde für gemeinnützige Vereine
Donnerstag, 14. November 2019
18.00 – 20.00 Uhr
Finanzbehörde Hamburg, Leo-Lippmann-Saal, Gänsemarkt 36

Diese Veranstaltung richtet sich vornehmlich an kleine, steuerlich nicht beratene Vereine. Nach einem allgemeinen Informationsteil zu den geplanten Verbesserungen im Gemeinnützigkeitsrecht sowie zum üblichen Verfahrensablauf und zur elektronischen Abgabe von Steuererklärungen nach geltendem Recht besteht die Möglichkeit, auch Fragen an die Bearbeiterinnen und Bearbeiter des Finanzamtes zu richten.

Eine Anmeldung per E-Mail an bssfuergemeinnuetzigevereine@fb.hamburg.de ist Voraussetzung für die Teilnahme. Die Anmeldung kann bis zum 04.11.2019 unter Nennung der teilnehmenden Personenanzahl erfolgen. Gerne können dabei auch bereits relevante Themen und Fragen mitgeteilt werden.