Mai-Steuerschätzung 2019: Hamburg hält weiter Kurs auf solide Haushaltsfinanzierung

Der Senat hat die Mai-Steuerschätzung 2019 vorgestellt. Diese geht weiterhin von steigenden Steuereinnahmen in Hamburg aus, wenngleich die Dynamik dieser Steigerung sich im Vergleich zur vorherigen Steuerschätzung deutlich abgeschwächt hat.

Hamburg ist für die Zukunft finanziell weiter gut gerüstet. Dies ist die erfreuliche Folge der umsichtigen und maßhaltenden Ausgabenplanung. So wird gewährleistet, dass die Infrastruktur der Stadt mit dem Bevölkerungswachstum mithält. Für den Fall konjunktureller Eintrübungen wurde bereits Vorsorge getroffen. Die nun vorgestellte Steuerschätzung mahnt aber auch zur Vorsicht. Neben den großen Vorhaben vom Bildungsbereich bis hin zum Schnellbahnausbau, mit denen der positiven Entwicklung der Stadt Rechnung getragen wird, empfiehlt es sich, mit neuen kostspieligen Projekten sehr zurückhaltend zu sein.